Der Westen spaltet die Welt auf

Der Hintergrund von Aufspaltung – ‘wir gegen sie’ – ist meistens das Streben nach Macht. Ist jemand der Meinung, die Rolle, die USA & NATO & EU für sich auf der Welt vorgesehen haben, sei Kooperation mit dem Nicht-Westen – zum Beispiel Russland, China, Iran – auf gleichberechtigter Basis? Oder denkt jemand, zu anderen Staaten das Verhältnis der Macht haben, suchen oder erzwingen wollen, wirke auf die Welt integrativ und sei völkerverbindend? Wenn die eigenen Gefühle und Antriebe Machtorientierung bedeuten, die andere Menschen an ihrer geistigen und materiellen Entfaltung hindert, besteht das eigene Sein aus dem Stehlen des Seins der anderen.

Zwei Definitionen von Recht:

– Das Recht sind derjenige Wille, diejenigen Ansprüche, oder dasjenige Verhalten, die Bestätigung erfahren.

– Das Recht ist der die Menschen verbindende Wille, nicht durch Betrug oder Gewalt Schaden zu erleiden.

In USA-, NATO-, EU-Land erfahren zur Zeit derjenige Wille und diejenigen politischen Entscheidungen Bestätigung, die dem die Menschen verbindenden Willen, nicht durch Betrug oder Gewalt Schaden zu erleiden, entgegengesetzt sind. Was darauf hindeutet, dass die westliche Welt in den Händen von Leuten ist, die das staatliche Rechtssystem grundsätzlich ausser Kraft gesetzt haben. Oder gibt es das: Im eigenen Staat gilt eine Rechtsordnung, die die Bevölkerung vor Betrug und Gewalt schützt – aber gegenüber ausländischen Staaten gilt dieses Prinzip nicht? Wohltäter innerstaatlich, aber Betrüger zwischenstaatlich? Das ist schon deshalb nicht möglich, weil diese Regierung nicht vor das eigene Volk hintreten kann und sagen: Wir betrügen andere Staaten und Bevölkerungen, indem wir ihnen sagen, wir würden ihnen durch unser Eingreifen etwas Gutes tun, aber wir wollen nur Macht über sie. Deshalb muss derjenige Staat, der – gegen ihren Willen – in andere Staaten eingreift, zugleich das eigene Volk täuschen.

Wenn die herrschende Klasse eines Staates übernational ist, ist dieser Staat eher ‘Körperschaft’ als ‘Staat’ zu nennen – zum Beispiel Deutschland

Körperschaft ist ein auf Dauer angelegter Zusammenschluss von Personen, der einen überindividuellen Zweck verfolgt und dessen Bestand vom Wechsel der Mitglieder unabhängig ist. Der überindividuelle Zweck kann zum Beispiel im «Besitz» von ganzen Staaten und ihrer Bevölkerungen bestehen und dem Willen, den Umfang dieser «Assets» oder diese Macht, auszuweiten; das kann durch den Schein ethischer Überlegenheit – der durch finanzielle Überlegenheit gewonnen wird (Medienherrschaft) – realisiert werden. Das Ziel der Körperschaft ist dann erreicht, wenn Russland, China und der Iran auch Körperschaften sind, das heisst, als Staaten zerstört sind.

Was ist der Unterschied zwischen Staat und Körperschaft?

Ein Unterschied von Staat zu Körperschaft besteht darin, dass zu Staat notwendig ein bestimmtes Territorium gehört, nicht aber zu Körperschaft. Etwas wird Staat genannt, wenn dessen Politik von der Regierung bestimmt wird – in einem ‘Staat’ hingegen, der eine Körperschaft ist, können die offiziellen Entscheidungsträger, das heisst, die Regierung, bloss die Ausführenden der Wünsche grosser – Staaten-übergreifender – Kapitaleigner sein. Die Frage lautet: Wer bestimmt die Regeln des Geldwesens (Geldverleih, Geldhandel, Geldwechsel) und die Besteuerung und Arbeitsbedingungen der Unternehmen – insbesondere internationaler Gross-Unternehmen? Als Gesetz (Recht) wird in einem ‘Körperschafts-Staat’ nicht das installiert, was der Allgemeinheit dient, sondern einer finanzstarken extremen Minderheit.

Wer führt die Regie in diesem Spiel? Wovon sind diese Leute geleitet, die das ganze Leben monetarisieren, das heisst, durch das Schaffen von monetären Abhängigkeiten (durch Geldverleih, Geldhandel und Geldwechsel) Menschen und ganze Staaten beherrschen? Denn das Ergebnis ihres Wirkens ist immer absehbar: Chaos, Verelendung ganzer Staaten und Bevölkerungen, Krieg. Die Frage: Wer führt die Regie in diesem Spiel, heisst eigentlich: Wie konnte ein grotesker geistiger und charakterlicher Abschaum zum Welt-Beherrscher werden? Durch Täuschung, Irreführung, Geld, Gewalt, Betrug, Beziehungen, gezieltes Schaffen von Abhängigkeiten – mit einem Wort durch die Verbreitung von Widersprüchen, Illusionen und Lügen mit dem er den Geist der Menschen – der Medien-Konsumenten – verwirrt. Frage an diese Medien-Konsumenten: Worauf basiert das eigene Sein, wenn die eigenen Gefühle und Antriebe von Betrügern stammen?

Eine Welthegemonie, die keine zwischenstaatliche Rechtsgleichheit akzeptiert, ist eine schlechte Voraussetzung für die ‘United Nations Organization’ (UNO). Was kann innerstaatliches Recht noch sein, wenn im zwischenstaatlichen Recht keine Rechtsgleichheit besteht?!

Recht ist, was Bestätigung erfährt. Im Körperschafts-Staat erfahren der Wille, die Ansprüche und die Entscheidungen einer elitären Minderheit Bestätigung. Wenn das, was staatliche Bestätigung erfährt, das heisst, durch Gesetze und Regierungsentscheide, die Bürger um ihr materielles Wohlergehen betrügt, worin besteht dann die Einheit des Staates und das Recht?

Der Kern des Körperschafts-Staates besteht darin, dass dessen Regierung Komplize, Kollaborateur oder Mitläufer dabei ist, Ressourcen der eigenen Bevölkerung ins Ausland abzuführen. Das kann zum Beispiel dadurch geschehen, dass Ressourcen des eigenen ‘Staates’ dafür eingesetzt werden, Staaten zu zerstören, die der übernationalen Körperschaft, der man selber untersteht, nicht dienstbar sein wollen. Indem man dabei behilflich ist, diese in einen gewalttätigen Konflikt zu stürzen oder indem man florierende Handelsbeziehungen mit diesen Staaten opfert, um sie zu schwächen.

Die Regierung eines Körperschafts-Staates vergrössert zu Lasten der eigenen Bevölkerung die Finanzkraft und Macht der Körperschaft, die sie aus dem Ausland sponsert. Unnötig zu sagen, dass all die Eingriffe in das Leben anderer Staaten und ihrer Bevölkerungen unter dem Titel ‘ethischer Überlegenheit’ stattfinden, was den eigenen Bevölkerungen durch die körperschaftseigenen Medien erfolgreich vermittelt wird. Das heisst, Bestätigung erfährt etwas – Recht ist etwas – das die Bürger um ihr eigenes Leben betrügt und durch die Staatsgewalt vertreten wird. Frage: Haben Sie von einem Welt-Hegemon etwas anderes erwartet? Der Betrug muss so groß und von langer Hand angelegt sein, dass er gar nicht bemerkt oder quasi unbemerkt geschluckt wird.

Ziel des Körperschafts-Staates sind Menschen, die keinen eigenen, selbst denkenden Geist besitzen und keine geistige Eigenständigkeit entfalten, sondern durch Vorgaben gesteuert sind, mental in einer Welt leben, die produziert worden ist, um über sie zu herrschen – der Mensch sinkt durch den Körperschafts-Staat zu einer Art Haustier herab und geniesst einen ähnlichen Schutz wie sie.

Worauf basiert das eigene Sein?

Wenn ich das Wahrnehmen und Fühlen des anderen einschränke, verneine oder ignoriere, wovon bin ich dann ausgefüllt, woher soll mein Inhalt kommen? Hier ist beachtenswert, dass eine Ideologie (Religion), die die eigene Abstammung über die der anderen stellt, das Wahrnehmen und Fühlen der Wirklichkeit grundsätzlich einschränkt, indem sie aus einer Wirklichkeit zwei macht: Einen Teil als minderwertig oder inferior abspaltet.

Wovon ist jemand ausgefüllt, wenn es nicht die Einheit des Seins ist? Von einer Zweiheit des Seins zu deren einen Teil er das Verhältnis der Macht, der Überlegenheit oder des Ignorierens hat.

Seine Gefühle und Antriebe aus Widersprüchen, Illusionen und Lügen haben, bedeutet, sie aus Ideen zu haben, die nicht mit ihrem Gegenstand übereinstimmen, das heisst, es handelt sich bei diesen Gefühlen und Antrieben um ein willkürliches, zusammenhangsloses, eingeschränktes Sein – das allerdings das eigene Sein dieser Menschen ausmacht. Wenn die eigenen Gefühle und Antriebe Machtorientierung bedeuten, die andere Menschen an ihrer geistigen und materiellen Entfaltung hindert, besteht das eigene Sein aus dem Stehlen des Seins der anderen.

3 Kommentare zu „Der Westen spaltet die Welt auf

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s