Ich möchte die Bevölkerung vor ihrer Regierung warnen!

Die westlichen Regierungen sind gut vernetzt (verstrickt) und alle haben dieselbe Abhängigkeit von dem einen Finanzsystem (Geldverleih/Geldwechsel) und den in seinem Sinne gesteuerten Informationskanälen (Medien); aber es sind menschliche Beziehungen, die Wärme spenden und die Gewissheit geben, dass das miteinander Abgesprochene – das umfangreich koordiniert ist – erfolgreich sein wird, mit Charme, einflussreichem Hintergrund und schöner Rhetorik. Damit haben wir die Regierung über der Regierung angesprochen.

Die Festlegung der Realität durch Gesetze

Gesetz ist ein Befehl, Anordnung, Vorschrift, Verhaltensanweisung, es verpflichtet die Menschen etwas zu tun oder zu unterlassen.

Ein Gesetz bringt den Willen eines Akteurs oder einer Mehrheit von Akteuren zum Ausdruck – aber wen betrifft dieser Wille und die Bestrafung, wenn er nicht befolgt wird? Die Bevölkerung des eigenen Staates oder auch die Bevölkerung anderer Staaten?

Ein Gesetz legt Sachverhalte – die Realität – fest, denn es enthält die – stillschweigende – Annahme, dass das durch die Gesetze festgelegte Verhalten tatsächlich das Wohl der eigenen Bevölkerung verbessert oder dadurch tatsächlich eine Gefahr abgewendet werden kann. Es enthält zum Beispiel die Behauptung, dass Putin das Wohl der USA beeinträchtigen würde oder – Beispiel aus einem anderen Bereich: das Corona-Virus durch mRNA-Impfungen neutralisiert werden könne.

https://de.rt.com/international/127381-resolution-zur-nichtanerkennung-putins-nach-2024-in-us-kongress-eingebracht/

Ihr müsst euer Leben einschränken, unser Machtstreben verlangt es

Ihr müsst euer Leben einschränken, das heisst, das tun, was wir euch sagen, dann wird die Gefahr abgewendet. Denn sehet, wir wissen von welcher Gefahr wir reden, denn wir haben sie kreiert und werden davon einen Macht- und Finanzzuwachs haben. Wir sind es, die durch unsere Informationskanäle (Medien) euer Selbstverständnis, eure Sicht der Welt und eure Gefahrenbilder schöpfen – wir sind eure Führer, geistig, wissenschaftlich und politisch.

https://ichlachemichgesund.blog/2021/11/18/manchmal-frage-ich-mich/

«Drohgebärden Richtung Iran: Israel will mit Gewaltanwendung die Welt vor dem „Bösen“ schützen»

Was ist denn das Böse, wertes Israel?

Kann die Ideologie ‚aufgrund seiner Abstammung über den anderen Menschen stehen‘ als das Gute bezeichnet werden? An dieser Stelle sollten wir uns des Unterschiedes zu „Nazi“ bewusst werden! Denn «Nazi» ist ein Mitglied einer Abstammungsgemeinschaft, die einen eigenen Staat besitzt und sich aufgrund der Abstammung als etwas Wertvolleres betrachtet als andere Menschen.

Was bedeutet der Endsieg Israels – und was soll das anderes heissen als der Endsieg der Juden? – für die Welt? Gemäss Israel den Sieg des Guten über das Böse.

Israels Aussenminister Lapid in Bezug auf den Iran (Okt. 2021): „Wir wissen, dass es Momente gibt, in denen Nationen Gewalt anwenden müssen, um die Welt vor dem Bösen zu schützen.“ Das Böse ist Satan: Mensch von vollendeter Verstellung, unvorstellbarer Gemeinheit, eingegrenzter Realität, hämischem Wesen, und verblödeter Schamlosigkeit. In diesem Verständnis ist das Böse nicht etwas, das von einer mythologischen oder ausserirdischen Gestalt stammt.

Wie werden Niedertracht, Hinterhältigkeit, Falschheit – das heisst, Satan – in den Medien behandelt, denn wenn die (westlichen) Medien von irgendetwas eine Ahnung haben, dann von ‘gut’ und ‘böse’ – ich entnehme das zum Beispiel den Meinungen meines Nachbarn.

Wer das Handeln Israels nicht gut heißt, ist erstens böse und zweitens eine Gefahr und drittens für die ganze Welt – das entnehme ich den Worten der israelischen Regierung.

Meiner Meinung nach gibt es nicht viele Belogene, die Partei für den Lügner ergreifen und ganz ohne Interesse an den Lügen sind.

https://de.rt.com/international/125682-drohgebarden-richtung-iran-israel-will-mit-gewalt-welt-schuetzen/#comment-5572397301

Stabilität in den USA: V. Nuland macht immer noch Aussenpolitik

2013 war sie die Hauptperson um den Regimechange in der Ukraine zu organisieren – die Folge des Regimewechsels sollte sein, dass auf der Krim Nato-Truppen stationiert werden können! 2021 ist sie immer noch da: Um irgendwie aus dem Scherbenhaufen, den sie angerichtet hat, noch etwas herauszuholen.

Ich glaube, den USA gehen die Trümpfe aus – ihr Versuch, in der Ukraine die EU militärisch gegen Russland zu installieren, würde ich eher als Verarschung der EU bewerten: als ein zweites „fuck the EU“.

Im Donbass haben mindestens eine halbe Million Einwohner die russische Staatsbürgerschaft, mittlerweilen vielleicht sogar eine Million – ich würde Selensky und der EU vorschlagen, die ganzen Vorgänge ‘Kiew-Zentralregierung gegen eine sich abspaltende Region’ juristisch aufs Tapet zu bringen, inklusive ihren Beschuss und 13’000 Tote, die Klage könnte beim internationalen Strafgerichtshof eingereicht werden.

PS: Wenn zwischen Russland und dem Westen Frieden einkehren würde, hätten die Baltischen Staaten, sowie Ukraine und Polen keine Bedeutung mehr. Gilt dasselbe für GB?

https://de.rt.com/international/125707-russland-und-usa-einig-uber/

Lügen machen das Leben sicherer und angenehmer – vor allem langfristig

Speziell gilt das, wenn sie die Gesundheit betreffen. Warum aber geben Lügen Macht über andere und die Wahrheit keine? Weil in der Übereinstimmung zwischen Idee und Gegenstand (= Wahrheit) Übereinstimmung zwischen den Menschen besteht, will sagen, Menschen können sich durch das Verbreiten von Lügen, Widersprüchen und Illusionen über die anderen Menschen stellen durch Wahrheit hingegen nicht. Das Verbreiten von Lügen, Widersprüchen und Illusionen kann nur die Auswirkung haben, das Sein der Allgemeinheit einzuschränken. Wenn eine Regierung durch Gesetze das Leben der Bürger einschränkt, gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder stecken Lügen, Widersprüche und Betrug dahinter und die Regierung handelt zu Gunsten einer Gruppierung und repräsentiert somit nicht mehr das Volk, oder, die andere Möglichkeit, durch das Einschränken des Lebens des Volkes kann tatsächlich ein Übel, das grösser ist, abgewendet werden. Wie steht das bei Masken tragen, Nötigung zur Impfung, Isolation Gefährdeter von ihren Verwandten und  Lockdowns? Jedenfalls könnte eine nationale Regierung nicht diese Massnahmen im Namen der Gesundheit veranstalten ohne das Beispiel der USA. Die Idee von Lockdowns ist made in USA und wenn dort Maskenzwang herrscht, dann herrscht er auch im Rest der Welt.

Wir hören auf, euch Schwierigkeiten zu machen, aber ihr müsst tun, was wir euch sagen, das ist das Rezept der Aussenpolitik der USA – und ihre Regierung hat jetzt angefangen, es auf die eigenen Bürger anzuwenden. Und es handelt sich nicht um Erpressung, Nötigung oder Konditionierung der Bürger, sondern Politik im Namen der Volksgesundheit.

Die Komik der Lüge

Der massgebende Corona-Komiker auf der Welt heisst Anthony Fauci und er ist aus USA. Er ist der oberste Gesundheitsberater dieser Grossmacht – Finanz-, Wirtschafts-, Militärgrossmacht – und eben dank Fauci auch Gesundheitsgrossmacht. In USA ist er der Brandbeschleuniger des Niedergangs – eine Rolle, die er für den gesamten Westen spielt.

Komik findet dann statt, wenn Realitätsebenen und Zusammenhänge grotesk vermischt werden und diejenigen, die das – auf der Bühne oder auf dem Bildschirm – machen, werden als Unterhalter wahrgenommen. Ernster ist es, wenn es sich um eine gesetzgebende oder Regierungsgewalt handelt, die Realitätsebenen und Zusammenhänge gezielt und berechnend kombiniert – denn ihr Programm kann nicht einfach ein- oder ausgeschaltet werden und eine gesetzgebende oder Regierungsgewalt hat nicht den Hintergrund der Unterhaltung, sondern der Macht, das heisst, des ultimativen Eingreifens in das Leben der Menschen eines ganzen Staates.

Sinn, Inhalt, Erfüllung und Würde erhält das Leben durch reale Zusammenhänge, nicht durch Zusammenhänge, die eine Gruppierung in berechnender, zielgerichteter Absicht kreiert hat, um andere Menschen für sich leben zu lassen. Das Initiieren von künstlichen Zusammenhängen in berechnender Absicht, hat grundsätzlich mit dem Alten Testament angefangen.

PS: Einen Quantensprung in dieser Hinsicht bedeutet der gespritzte Chip, der bei den Hunden die Hundemarke ersetzt. Tja, es handelt sich um das menschliche Leben wie sich das diese Kreise vorstellen. Aber keine Sorge, arbeiten und konsumieren gibt es immer noch, auch wenn das, wie Sie ihr Leben verbringen durch ihren gespritzten Chip vorprogrammiert ist, denn er entscheidet über die Verwendung des digitalen Geldes.

«Zwangsimpfungen [mit mRNA-Präparaten] für alle? Laut einem neuen französischen Gesetzentwurf – Ja»

«Der Sozialausschuss des französischen Senats hat einen Gesetzentwurf eingebracht, der die Impfung gegen COVID-19 [mit mRNA-Präparat] für alle französischen Bürger verbindlich machen würde. Sollte der Gesetzentwurf angenommen werden, könnte Frankreich das erste Land werden, in dem die Bürger zwangsweise gegen COVID-19 geimpft werden müssen.»

https://de.rt.com/europa/125310-franzosischer-senat-bringt-gesetzentwurf-zwangsimpfungen/

Die in Frankreich „bestehenden elf Pflichtimpfungen betreffen die Impfungen gegen Diphtherie, Starrkrampf, Keuchhusten, Hämophilus influenzae Typ b, Hepatitis-Virus Typ b, invasive Pneumokokken-Infektionen, Meningokokken der Serogruppe C, Masern, Mumps und Röteln.“ Das sind einmal-Impfungen – die mRNA-Präparate hingegen lassen schon nach einem halben Jahr in ihrer Wirkung nach, wie stellen sich die Verantwortlichen das Nachfolge-Regime vor?!

Kommt hinzu, dass das vorberatende Gremium der USA-Arzneimittelbehörde (FDA) die Auffrischungsimpfung (Booster) für alle (ab einem Alter von 16 Jahren) ablehnte. Sie verwiesen unter anderem auf mögliche Nebenwirkungen bei jüngeren Menschen.

Den französischen Gesetzes-Machern sollte auch Folgendes zu denken geben: „Präsident Joe Biden veranstaltete am 22. September 2021 einen virtuellen Gesamtgipfel zur Verteilung von 500 Millionen Dosen von Boten-RNA. Zur allgemeinen Überraschung boykottierten die Staaten, die die Empfänger dieses Geschenks sein sollten, diesen Gipfel. Sie glauben nicht, dass die Boten-RNA eine Lösung für sie sei.“ https://www.voltairenet.org/article214221.html

Die grosse Frage ist: Wird der Westen, indem er ausschliesslich auf die mRNA-Technologie setzt – die von der EMA nur eine bedingte Zulassung besitzt! – seine Bevölkerung längerfristig gesund erhalten können oder werden Schäden auftauchen, die ihn zu einem Siechenhaus machen? Es ist eine Verantwortung, die jene zu tragen haben, die jetzt auf Biegen und Brechen die Bevölkerung nötigen, ihren Körper einem bedingt zugelassenen, neuartigen Arznei-Präparat zu unterwerfen – obwohl bewährte Impfmittel auf herkömmlicher Basis zur Verfügung stehen würden (wie Sputnik zum Beispiel).

Liste zugelassener Impfstoffe (aus Wikipedia, dort findet man auch auf welche Länder sich die Zulassung bezieht)

RNA-Impfstoffe und DNA-Impfstoffe:

Tozinameran (Biontech / Pfizer)

mRNA-1273 (Moderna)

ZyCoV-D (Zydus Cadila)

Adenovirus-Vektorimpfstoffe:

AZD1222 (Oxford University / AstraZeneca)

Ad26.COV2.S (Janssen / Johnson & Johnson)

Sputnik V (Gamaleya)

Sputnik Light (Gamaleya)

Convidecia (CanSino)

Inaktivierte SARS-CoV-2-Viren:

BBIBP-CorV (Sinopharm)

CoronaVac (Sinovac)

Covaxin (Bharat Biotech)

WIBP-CorV (Sinopharm)

Andere

Untereinheitenimpfstoffe:

EpiVacCorona (Vektor Institut)

ZF2001 (Anhui Zhifei)

Abdala (CIGB)

Soberana-2 (Finlay Institut)

MVC-COV1901 (Medigen)

Die Regierung schützt die Bürger voreinander

Kann denn der Bürger für den anderen Bürger eine Gefahr bedeuten, vor der er sich nicht selber schützen kann? Wenn ein Mitbürger mit einer Pistole auftaucht und sagt, gib mir dein Geld, sonst knallts, dann ist der Betroffene durch das Strafrecht geschützt, denn es ist verboten, dem anderen Geld wegzunehmen, indem man ihn dazu nötigt, das heisst, es ist ungesetzlich, den andern zu einem für diesen nachteiligen Verhalten zu zwingen.

Der Staat, der den Bürger ebenfalls zu einem bestimmten Verhalten veranlasst – durch Verordnungen und Gesetze – nimmt für sich in Anspruch, diesen nicht zu einem für ihn nachteiligen Verhalten zu nötigen (oder zu zwingen), denn er sagt, seine Verhaltensanweisungen (verbunden mit der Androhung von Haft oder Busse, d.h. staatlicher Verfolgung) seien zum Wohl für ihn und die Gemeinschaft.

Wie kann eine Regierung es begründen, die Bürger zu einem Eingriff in ihren eigenen Körper zu nötigen, dessen Folgen tief und unabsehbar sind (gemeint ist der Eingriff durch mRNA-Präparate)? Der Verweis auf die bedingte Zulassung (Notfallzulassung) von EMA oder Swissmedic reicht nicht als Begründung, denn diese «Zulassung» enthält noch nicht die Nötigung des Bürgers, dieses Präparat anzuwenden. Was also kann eine Regierung vorbringen?

– das eigene Immunsystem des Menschen sei nicht in der Lage, den Angriff dieses Virus abzuwehren

– dieses Virus sei so akut, dass die Sterblichkeit der Bevölkerung ohne mRNA-Eingriff anwachsen würde, das heisst, die Linie in einem Sterblichkeitsdiagramm (Gestorbene pro Zeitabschnitt) wäre nicht mehr flach

https://www.euromomo.eu/graphs-and-maps/#z-scores-by-country

Israel scheint von der irren Idee geleitet zu sein, der Iran benötige Atombomben um Israel lahmzulegen

Was aber wäre die Folge der Antwort des Iran auf einen Erstschlag Israels? Würde es seine Atombomben – zu Wasser (U-Boote), in der Luft und auf dem Boden – startklar machen, wäre es noch fähig dazu?

Immerhin befindet sich Russland mit der modernsten Technologie einen Katzensprung entfernt von Israel und es hat kein Interesse an einem Nahen Osten, der durch israelische Atombomben zerstört und verseucht ist.

Warum sollte eine israelische Attacke mit Raketen und Bomben auf die Uranaufbereitungsanlagen des Iran einen totalen Krieg im Nahen Osten auslösen? Die Antwort des Iran würde Israel vollkommen lahmlegen – und wer soll dann Krieg führen, etwa die USA durch eine Invasion des Nahen Ostens im Verein mit GB, F und D?

https://de.rt.com/der-nahe-osten/124918-israelisches-saebelrasseln-vor-der-uno/

Wo bleibt denn da das schöne Wort ‚antisemitisch‘?

Antisemitisch heisst: Aufgrund seiner Abstammung mehr Rechte haben als die anderen Menschen und widerspricht direkt dem Wort ‚demokratisch‘.

Durch militärische Überlegenheit kann Israel (oder besser gesagt Israel & USA) nicht mehr allen Nachbarn seine Regeln aufzwingen, weil diese Überlegenheit nicht mehr existiert – und jetzt scheint auch der Status Israels als unantastbare ‘Heilige Kuh des Nahen Ostens’ zu fallen.

https://de.rt.com/international/124948-schock-fuer-tel-aviv-labour-parteitag-bezeichnet-israel-als-apartheidstaat/