Das gestrandete westliche Geisterschiff

Kennen Sie die Steuermänner des westlichen Schiffs? Falls nicht, würde es sich um eine Art Geisterschiff handeln. Oder denken Sie, die Steuermänner des westlichen Schiffs seien Biden, Johnson, Macron, Van der Leyen und Scholz?

Wird die Richtung des westlichen Schiffs durch ein Finanzsystem bestimmt? und ist Finanzsystem gleichzusetzen mit ‘die dominierende Währung’?

Wenn es ein Einzel-Staat ist, der die dominierende Währung stellt, das heisst, die Weltwährung, befindet er sich in einer bevorzugten Situation: Es bedeutet, dass die eigene Währung zugleich die Export- und die Importwährung ist: Sie kann – ohne zu Inflation zu führen – beliebig gedruckt werden, solange eine stete Nachfrage nach Dollar besteht, dazu allerdings darf das «Dollargebiet» nicht kleiner werden, sondern muss sich vergrössern. Dass die USA das mit Abstand grösste Handelsdefizit der Welt haben können (angefangen hat es mit der Ablösung des Dollar von der Golddeckung 1971) ist nur durch den Umstand möglich, dass der Dollar Weltwährung ist. «Da die Schulden des eigenen Landes beim Ausland in der eigenen Währung bestehen (dem Dollar) bedeutet die Abwertung der eigenen Währung einen Schuldenabbau im Ausland.»  «Zudem legen viele Länder ihre Währungsreserven in den USA (zu geringen Zinsen) an, ebenso wie Vermögensbesitzer weltweit einen großen Teil ihres Geldkapitals dort investieren. Daher besteht keine ernsthafte Gefahr, dass die USA ihre Auslandsschulden nicht mehr bedienen können, obwohl sie der weltgrößte Nettoschuldner sind.»

Wenn die Währung des eigenen Staates zugleich die Weltwährung ist, bedeutet das eine enorme politische Macht für diesen Staat – ohne zwei gewonnene Weltkriege, bzw. die Fähigkeit, die entsprechenden Allianzen dazu zu bilden, wäre diese Macht ausgeblieben. Wer sind die Inhaber dieser finanziellen Macht? Ist es der amerikanische Präsident und seine Regierung? Oder ist die Fed (US-amerikanische Zentralbank) Inhaberin dieser Macht? Nominell ist die Fed eine staatliche Institution, real allerdings befindet sie sich in privaten Händen – einem Konsortium von untereinander verbundenen Banken. Sind die Ziele der offiziellen politischen Macht (Regierung) und dieser Finanzmacht identisch? Klar müssen wir uns darüber sein: die – gewählten – Politiker sind gemäss Verfassung des Staates dem Bürger verpflichtet, was man von der Finanzelite der USA nicht sagen kann – es ist geradezu ein Merkmal dieser Macht oder Mentalität, dass sie keine Bindung an das eigene Land oder Volk kennt.

Die Finanzelite der USA und diejenigen, die ihre politischen Wünsche umsetzen – das heisst, insbesondere die Neokonservativen – kann man ohne weiteres als gewalttätig, parasitär und rassistisch bezeichnen, man muss aber hinzufügen, dass sie nicht rassistisch gegenüber den Juden sind, sondern gegenüber jenen, die für sie nur Objekte der finanziellen und wirtschaftlichen Ausbeutung sind, das heisst zum Beispiel Russland, China, Iran … eigentlich so ziemlich alles auf der Welt, ausser

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s