«Putin, hör endlich damit auf, uns mit Gas zu beliefern, wir wissen, dass du böse bist»

Nützliche Idioten sind Menschen, die gegen ihre eigenen Interessen handeln, das heisst, sich von einer Interessengruppe betrügen lassen, aber im Gefühl sind, mit ihren Worten und Handlungen den Idealen der Menschheit zu dienen.

Gehören die westlichen Politiker, die jetzt Waffen und Freischärler in die Ukraine schicken, obwohl ohnehin klar ist, dass Russland diese Auseinandersetzung gewinnen wird auch zu der Kategorie ‘nützliche Idioten’ oder eher zur Kategorie ‘skrupellose opportunistische Mitläufer’? Klar ist, dass durch diese Waffenlieferungen und die Freischärler (zum Beispiel aus Idlib?) die Gewalthandlungen verlängert werden und somit die Leiden der Bevölkerung. Bei wem wollen diese Leute mit ihrem menschenverachtenden Irrsinn punkten? Beim bewaffneten Arm des Dollarclans (Nato) und ihrem staatlichen Aushängeschild, bekannt unter dem Namen ‘die Vereinigten Staaten von Amerika’ (USA)? Sie leben völlig in der Idee, der Thron ihrer Clan-Oberen könne nicht umgestürzt werden und sie können sich nicht im Traum vorstellen, dass die Belohnungen und der Schutz ihrer Lehensherrn ausbleiben könnten. Jedenfalls muss, wenn dann diese Waffenlieferungen und die Rolle des Westens im Ukraine-Konflikt vor dem internationalen Strafgerichtshof verhandelt werden sollten, eine enorme Flut an grünem Schmiermittel und Lügen über die Handlungen der russischen Streitkräfte eingesetzt werden, um siegreich zu sein.

Der europäische Westen scheint bezüglich Ukraine in einem völligen Muster befangen: Es handle sich beim Nachbarland von Russland um aussereuropäische Manipuliermasse wie Irak, Libyen, Syrien, Afghanistan oder Jemen, mit denen man nach Belieben verfahren könne, weil sie der machtvollen westlichen Dollar- und Gewaltallianz ohnehin nichts entgegensetzen könnten.

In früheren Zeiten diente die Aktivierung der nützlichen Idioten, das heisst, ihre emotionale Aufbereitung durch die Medien, dazu, sie nachher in den Krieg zu schicken, denn sie wussten jetzt, wie grossartig und gut sie waren und wie böse und schädlich ihr Feind. Das funktioniert allerdings in Europa nicht mehr ganz, aus verschiedenen Gründen. Zum Beispiel aus dem, dass sie zwar grossartig sind, in der Artikulation ihres Gutseins, aber nicht willens, dafür ins Gras zu beissen. Ihr Verstand könnte schon dann einsetzen, wenn die von ihren Regierungen ausgesprochenen Sanktionen, die sie jetzt lauthals unterstützen, ihren Lebensstandard beeinträchtigen und zugleich Informationen durchsickern, die die Erzählung ihrer Regierung und der Massenmedien in Frage stellen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s