Wie wahrheitsliebend ist Joe Biden?

wenn er den russischen Staatschef beschuldigt, er sei ein «Mörder»? Hat er solide Anhaltspunkte für seine Behauptung? Denn ohne im Besitz stichhaltiger Beweise zu sein, ist es nicht empfehlenswert, den Staatschef einer Grossmacht als Mörder zu bezeichnen! Selbst dann nicht, wenn es sich bei der Person, die die Anschuldigung macht, selber um den Staatschef einer Grossmacht handelt. Was veranlasst Joe Biden zu seiner Anschuldigung? Möchte er der Wahrheit dienen und völkerverbindend wirken? Sind seine Argumente so überzeugend wie in den Fällen Skripal, MH-17 und Nawalny?

Der höchste Grad der Anschuldigung gegen den Staatschef von Russland ist mit «Mörder» fast erreicht. Noch fehlt «Massenmörder»! Wenn Anschuldigungen in die Welt gesetzt werden, sollte man immer darauf achten, was das für Personen, Gruppierungen oder Staaten sind, von denen sie ausgehen! Aber kann ein Heilsbringer ein Betrüger sein?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s