Hat Israel ein Existenzrecht?

Hat Palästina ein Existenzrecht? Da wir – Israel – die international dominante Finanzmacht sind, und nicht Palästina, hat es kein Existenzrecht. Ausserdem sind wir aus dem gleichen Grunde der Meinung, dass wir das Recht haben, die politisch, weltanschaulichen Konstellationen in jeder Weltgegend zu bestimmen, denn wir sind es, die die Grossmacht USA am Gängelband haben.

Haben Syrien, oder der Iran gemäss Israel & USA ein Existenzrecht? Ein gewisses Existenzrecht ja, aber kein Recht souveräne Staaten zu sein – denn Israel & USA fühlen sich im Recht, die Freunde Syriens und des Iran zu bestimmen. Israel & USA stellen sich somit über andere Staaten (in diesem Fall Syrien und den Iran) und halten sich für etwas Besseres – etwas, das für die Welt erstrebenswerter sei, als Syrien, Iran, Russland! eine demokratische Haltung ist das nicht!

Israel & USA sagen: Syrien mit seinem Verbündeten Iran ist eine Bedrohung für uns. Immerhin müssen wir feststellen, dass Syrien und Iran Israel nicht vorschreiben, mit wem es sich zu verbünden hat!! Seine Freunde (Verbündeten) selber zu suchen und zu bestimmen gehört wohl zu den Grundrechten eines souveränen Staates! und wer dieses mit Gewalt bedroht, ist ein Unrechtsstaat (Schurkenstaat)!

Und hier noch die Meinung des jüdischen Staates:

Wir bestimmen über deine Freunde, Syrien, wir bestimmen überhaupt über alles, was uns interessiert, denn wir haben jetzt einen eigenen – westlichen – Staat im arabischen Raum, und wenn es euch nicht passt, werdet ihr weggebombt, denn wie wir die Finanzen steuern, von dem hängt die ganze westliche Welt ab, und entsprechend sind unsere Freunde! Wer kümmert sich schon um euch, ihr seid nur Araber, denen wir um Welten überlegen sind, sehet ihr denn nicht unsere Abstammung?!

Die Zukunft der Welt – oder sagen wir des Nahen Ostens – mit Gewalt zu bestimmen, lässt doch ausser Acht, was die Menschen wollen, das heisst, mit wem und mit was, sich die Mehrheit zusammenschliessen will?! Einen reinen Judenstaat will doch einfach niemand in dieser Gegend, ohne Gewalt wäre er schon längst raus. Aber eben: der jüdische Staat ist der Meinung, die Welt habe sich nach ihm zu richten, nicht er sich nach der Welt. Ich fürchte, die Phalanx der jüdisch-anglo-amerikanischen Weltdominanz bröckelt.

In diesem Zusammenhang ein schönes Zitat von Putin: „Die Ablehnung von Antisemitismus und aller Erscheinungsformen von Fremden- und zwischennationalem Hass bringt Russland und Israel einander näher.“

PS: Wer stellt das Existenzrecht Palästinas in Frage?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s