Ein „kaputter Kapitalismus“ – aber er will expandieren

Wenn dieses westliche Finanzsystem („Kapitalismus“) sich als so marode, kaputt, und sozial verheerend präsentiert, warum will es dann quasi auf Biegen und Brechen in den Rest der Welt expandieren?!! mit allen unlauteren Mitteln! Diejenigen Leute, die das mit aller Kraft vorantreiben, sind doch dieselben, die auch dafür verantwortlich sind, dass sich „zu viele Ressourcen in privaten Händen häufen“, und somit der Staat – oder die Allgemeinheit – mit leeren Händen, oder überschuldet dasteht!! Damit ein Sozialstaat demontiert werden kann, müssen entsprechende Gesetze geschaffen werden. Wer hat die Macht dazu? Eine untereinander gut vernetzte Gruppierung, die übernational organisiert sein muss! Es muss alles über übernationale Gremien und Organisationen laufen. Damit die eigenen Bevölkerungen vor fertige Tatsachen und Sachzwänge gestellt werden können. Deshalb ist es verständlich, dass der souveräne Nationalstaat unter allen Umständen schlecht gemacht werden muss!

https://de.sputniknews.com/wirtschaft/20191107325962584-kaputter-kapitalismus/

Die Günstlinge des israelisch-amerikanischen Hofes

Die höchsten Regierungsstellen der westlichen Welt mit Günstlingen des israelisch-amerikanischen-tiefen-Staates zu besetzen – der Neocons, deren Angelpunkt es ist, „Assets“ der Allgemeinheit zu privaten zu machen – hat ihre Kehrseite: es öffnet sich notwendig ein Graben zum Volk! denn wie kann diesem erklärt werden, dass es eine übernationale Elite gibt, der sie ihr Steuergeld, ihre Arbeit, und somit in gewisser Weise ihr Leben zu opfern haben?! Es kann dem Volk natürlich nicht erklärt werden, und darum muss es vor ihm verheimlicht werden: das heisst, Falschheit und Irreführung des Volkes gehört notwendig zu dieser Art Regierung! Als bedeutendste Beispiele können wir anführen: Macron von Frankreich, Trudeau von Kanada, Merkel und Maas von Deutschland.

Kommt ein weiteres Moment hinzu: geistige Substanz – eigenständiges Denken und souveränes Handeln – kann nicht zu dieser Art Leiter eines Staates gehören! und das Volk merkt früher oder später, dass es sich bei ihnen um Diener zweier Herren handelt – selbst wenn die Anstrengungen zur Desinformation gross sind, und die Aufmerksamkeit der eigenen Bevölkerung auf ausländische Bösewichte gelenkt werden soll, die das eigene Volk misshandeln und betrügen würden, und deren staatliche Ressourcen, dann – nach dem, was der Verleumdung folgt – mehr oder weniger direkt unter die Verwaltung der Member des israelisch-amerikanischen-tiefen-Staates (Neokonservative) gestellt werden.

Der Führungsstab des westlichen Finanzsystems befindet sich nicht in Moskau

Aber wo befindet er sich? Da die Mitglieder des westlichen Finanzsystem sehr ambitioniert sind, wollen sie nicht nur die Bürgerinnen und Bürger des Landes in dem sie selber wohnhaft sind, bescheissen, sondern die ganze Welt. Daher ist diese Frage nicht einfach zu beantworten. Sicher dürfen wir sagen, dass der Führungsstab des westlichen Finanzsystems nicht mit der Nato, oder der EU identisch ist, handelt es sich doch bei diesen um Organisationen, die zwar auch übernational sind, aber militärisch und politisch, und nicht finanziell im engeren Sinne. Das heisst, wir sollten als Ort des Führungsstabes des westlichen Finanzsystems nicht das Pentagon, oder Brüssel vermuten, sondern eher New York, weil sich da das Finanzinstitut Goldman & Sachs befindet. In dieser Meinung bestärkt uns auch der Umstand, dass Ex Nato-Generalsekretär Rasmussen bei diesem Institut eine Anstellung gefunden hat, und dass diese Bank die Expertise für die Beitrittsfähigkeit von Griechenland zur EU erstellte.

Und was heisst schon „Führungsstab“? Wenn erst einmal ein Ziel klar ist, zum Beispiel einen Krieg Irak-Iran zu initiieren, Saddam Hussein zu beseitigen, oder Gaddafi, oder Assad, oder einen Putsch in der Ukraine zu organisieren, dann kommt übernational eine Maschinerie der Willigen (oder Abhängigen, oder Opportunisten) ins Rollen; und an Geld dazu fehlt es dieser Gruppierung ohnehin nicht, denn sie haben die „unerschöpflichen“ Quellen der eigenen Staaten, die sie zur Verfolgung ihrer Ziele benützen können, geht es doch immer um die nationale Sicherheit, die Verbreitung von Demokratie und Menschenrecht – aber nicht um die Ziele Israels, oder darum die Ressourcen des Staates in private eigene Taschen umzuleiten.

Wer hat ein Interesse daran, geistigen Nonsens, Lügen, und Verleumdungen zu verbreiten?

Diejenigen, die davon profitieren. Was sind das für Wesen (Personen), die sich von der Verbreitung von geistigem Nonsens, Lügen, und Verleumdungen einen Vorteil versprechen?

Wenn jemand Macht über andere, und die Monetisierung der Natur und des Menschen anstrebt, dann ist die Verbreitung von geistigem Nonsens, Lügen, und Verleumdungen unentbehrlich: denn an Macht und Lüge haben wenige Interesse, an der Wahrheit und der Würdigung viele.

Wenn der offizielle Staat im Dienste einer übernationalen Gruppierung geistigen Nonsens, Lügen, und Verleumdung verbreitet, sollte jedem klar sein, dass es mit diesem Staatswesen bergab geht – und je mehr er Wirtsstaat einer übernationalen Gruppierung ist!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s