Eingreifen in das Leben anderer Menschen, und Falschheit – die Hauptmerkmale Satans

Die Methode dazu ist, Inhalt durch Inhaltslosigkeit zu ersetzen, Klarheit durch raffinierten Schein, Tiefe durch Banalität, Wahrheit durch Falschheit, Ruhe durch Rastlosigkeit, das Leben in Zusammenhängen durch ein Leben im Zusammenhangslosen.

Immerhin müssen wir bedenken: Inhalt, Klarheit, Wahrheit, Tiefe, Ruhe, das Leben in Zusammenhängen bringen keine Macht! Also könnte die Schlussfolgerung sein, dass es oberstes Ziel Satans ist, den Menschen diese wegzunehmen, um seine Ziele zu erreichen.

Mit der Wahrheit kannst du keinen betrügen. Wenn also jemand eine Beziehung zu dir herstellt, durch die deine Einsicht nur vergrössert wird, was für eine Macht will er über dich ausüben?

Wenn jemand eine Beziehung zu dir herstellt, in der er Macht über dich haben will, dann wird er versuchen, dich hinters Licht zu führen, zu täuschen: dich um deine eigenständige Existenz betrügen, indem er dich in einen bestimmten Glauben versetzt.

Im Krieg ist Täuschung allerdings oberstes Gebot! Satan führt allerdings nicht wirklich Krieg gegen die andern Menschen – er will nur das höchste Gefühl das er kennt, erleben: eine irre Verschmitztheit, das Gefühl der Überlegenheit, und der Schadenfreude; und der Geldsack auf dem er hockt, wäre für ihn nur noch halb so viel wert, wenn er ihn nicht durch Betrug an den andern erworben hätte. Satan, ein Irrer und Herabwürdiger des Seins – als Abstammungsgemeinschaft, die als Religion auftritt, eine Geissel der Menschheit: Die Gegner sollen untereinander Krieg führen.

Was heisst Herabwürdigen?

schlecht machen, im Wert, in der Bedeutung herabsetzen, verleumden, schädigen, täuschen, belügen, betrügen, absprechen des Lebensrechts, vertreiben, unterdrücken, ausbeuten.

Anders ausgedrückt: mich über den andern stellen, ihn zum Mittel reduzieren: zum Beispiel als Objekt der Macht, Zeitvertreibs, Herablassung, Amüsements, oder Ausbeutung; sich selber bejahen, ohne den andern zu bejahen.

Das Böse kann sehr einfach als Herabwürdigen definiert werden, sei es des Menschen, der Natur, oder der Wahrheit.

Was heisst würdigen?

Würdigen im allgemeinen Sinn, heißt, etwas Aufmerksamkeit, Beachtung schenken. Es in seinem Wert, seiner Bedeutung, oder seinem Zusammenhang erfassen. In einem tieferen Sinn ist Würdigung die Bewusstwerdung dessen, womit ich zusammenhänge.

Würdigung drückt ein Verhältnis zum Menschen, und zur Natur aus, in dem ich sie bejahe und wertschätze.

Ein Kommentar zu „Eingreifen in das Leben anderer Menschen, und Falschheit – die Hauptmerkmale Satans

  1. Im Krieg ist Täuschung allerdings oberstes Gebot! Satan führt allerdings nicht wirklich Krieg gegen die andern Menschen – er will nur das höchste Gefühl das er kennt, erleben: eine irre Verschmitztheit, das Gefühl der Überlegenheit, und der Schadenfreude; und der Geldsack auf dem er hockt, wäre für ihn nur noch halb so viel wert, wenn er ihn nicht durch Betrug an den andern erworben hätte. Satan, ein Irrer und Herabwürdiger des Seins – als Abstammungsgemeinschaft, die als Religion auftritt, eine Geissel der Menschheit: Die Gegner sollen untereinander Krieg führen.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s