Wenn Sie ein gutes Leben haben wollen, müssen Sie an Folgendes glauben:

Wenn Sie ein gutes Leben haben wollen, müssen Sie an Folgendes glauben:

– dass Ihre Regierung Sie nie betrügt

– dass es nicht eine Regierung über der Regierung gibt

– dass das, was die Medien bringen, die Wahrheit ist

Ich selber will natürlich ein gutes Leben haben, aber ich lasse mich nur betrügen, wenn dabei was herausschaut – sei es Gesundheit, ein ewiges Leben oder ein ewig gefülltes Portemonnaie, denn warum sollte ich mich betrügen lassen, wenn nur der andere einen Vorteil davon hat? Darum sag ich, denkt nach, Leute, der Zusammenschluss mit Betrügern muss sich lohnen!

Propaganda der herrschenden Klasse – gibt es das? Sie denken vielleicht, das gibt es in «autoritären Staaten» – das heisst, in denjenigen Staaten, die Blinken, Merkel, Baerbock usw. als Feinde betrachten, weil sie nicht demokratisch seien (es handelt sich zum Beispiel um Russland, China, Iran). Im Westen hingegen könne es «Propaganda der herrschenden Klasse» nicht geben, weil da die öffentlich-rechtlichen Medien nicht indoktriniert seien, zweitens das Menschenrecht auf freien Meinungsaustausch verwirklicht sei und es drittens gar keine herrschende Klasse gebe, weil im Westen das Volk regiere (Demokratie). In Russland, China, Iran hingegen handle es sich bei der herrschenden Klasse um die – offizielle – Regierung!

Wer bringt in Russland, China, Iran die Nachfolger an die Spitze des Staates und wer ist es im Westen? Im Westen tritt jemand, der politisch ambitioniert ist, in eine Partei ein und die Parteien sind es, die das Personal der Regierung stellen. Wenn es Personen gibt, die grosse Finanz-, Geschäfts- oder Medienmacht besitzen und im gleichen Interesse zusammengeschlossen sind, dann haben sie das Zeug dazu, die Ausrichtung der Parteien, bzw. deren Personal zu beeinflussen. Dieser Vorgang kann nicht nur auf nationaler, sondern auch auf übernationaler Ebene stattfinden – im zweiten Fall sind die Folgen für die betroffene Nation durchs Band nachteilig, denn welche dieser Nation verpflichteten Gefühle sollten die übernationalen Akteure leiten?!

Was könnten die Ziele davon sein, in das Leben anderer Staaten einzugreifen? Zuerst einmal muss man feststellen, dass es auf der Erde einen Staat gibt, der das für völlig selbstverständlich hält. Geschieht das Eingreifen der USA in das Leben anderer Staaten im Interesse der eigenen Bevölkerung? Wenn man die USA betrachtet, gewinnt man den gegenteiligen Eindruck: Ihr Eingreifen in das Leben anderer Staaten – durch Regimechange, Sanktionen, Krieg – kostet den Staat eine Unmenge Geld, aber profitieren tun nur Wenige: Das heisst, bei den USA handelt es sich um eine Weltmacht, die die Kräfte des eigenen Volkes ausbeutet, um andere Völker zu betrügen und dafür in den westlichen Medien als Macht des Guten gefeiert wird. Was wiederum heisst, dass diejenigen, die der Propaganda der herrschenden Klasse Glauben schenken, sich mit Betrügern zusammengeschlossen haben – allerdings gibt es auch Völker und Staatsführungen, die dafür zu wenig degeneriert sind, das sind die Feinde des Westens!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s