Endsieg des unilateralen westlichen Kapitalismus?

John Bolton (Sicherheitsberater USA) träumt immer noch vom Endsieg des unilateralen westlichen Kapitalismus durchgeführt mit der militärischen und finanziellen Gewalt von USA, ideologisch dirigiert von Moses, mit Know how und personeller Besetzung aus Tel Aviv, New York, und London.

Die westliche Wertegemeinschaft hat immerhin noch die Fähigkeit das Elend auf der Welt zu vermehren – aber wohl nicht die Fähigkeit einen Krieg gegen Russland, China und den Iran zu gewinnen. Aber wie steht’s mit einem Wirtschaftskrieg? Kann die westliche Wertegemeinschaft einen Wirtschaftskrieg gegen Russland, China, und den Iran gewinnen? Und was würde die Welt dann gewonnen haben? Wären dann die Bevölkerungen Chinas, des Iran, Indiens, Afrikas mit Gütern so gut versorgt wie die Bevölkerungen der westlichen Wertegemeinschaft, und verschont von Krieg?

Sicherheitsberater John Bolton von USA fragt sich, warum Russland, China, Iran, und der Rest diesen „Deal“ nicht eingehen?!

Interessant dazu:

http://antikrieg.com/aktuell/2019_07_08_smedley.htm

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s