Die grösste Lachnummer seit drei Jahrtausenden

Es handelt sich um die Ansicht, der Westen (USA, NATO, EU) sei das Gute und der Nicht-Westen (Russland, China, Iran) das Böse; aber zugegeben: eine hoch emotionale Lachnummer! Hoch emotional insbesondere dann, wenn man noch den Ursprung der abendländischen Religion (Ideologie, Weltanschauung) berücksichtigt.

Unter ‘Gut’ können wir verstehen: Anderen Staaten und Bevölkerungen keinen Schaden zufügen. Aber ich nehme an, jene Gruppierung, die die staatlichen Objekte festlegt, die Opfer von Regimechange, Unterwanderung, Terrorismus, Sanktionen oder Krieg werden sollen, betrachtet sich selber als die ‘Guten’, das heisst, ‘Besseren’ aus einem anderen Grund: Der Bessere oder Überlegene bin ich zum Beispiel dadurch, dass ich Macht über andere habe – dieses Verhältnis zu Bevölkerungen und Staaten bedeutet allerdings eine rigorose Aufspaltung ‘wir gegen sie’. Natürlich kann man einfach sagen, der Antrieb dieser Gruppierung sei, Geld zu machen und indem sie das in allergrösstem Stil und übernational machen – das heisst, Gegenstand des Geldmachens sind ganze Bevölkerungen und Staaten – kann sie nicht nur immer fliessende Geldquellen erschliessen, sondern auch noch Macht über Territorien samt Bevölkerung erlangen.

Der Antrieb, Geld zu machen, ist das eine, die Methode dazu das andere. Der gewöhnliche Kriminelle ist parasitär und betrügerisch oder gewalttätig, aber er ist nicht unbedingt rassistisch oder weniger stark ausgedrückt: Der Gegenstand seines Betruges und seiner Gewalt sind nicht ganze Bevölkerungen und Staaten und eine rigorose ‘wir gegen sie-Mentalität’. Welcher gewöhnliche Mensch bringt diese Mentalität auf, wenn er nicht in einer Gruppierung mit einer entsprechenden Ideologie zusammengeschlossen ist?! Klar ist, dass es immer halbseidene Typen gibt, die auf einen fahrenden, erfolgreichen Zug aufspringen, auch wenn dieser mit Lügen und Betrug arbeitet.

Aus dem Gesagten ergibt sich, dass es zwei Gruppierungen auf der Welt gibt: Eine Gruppierung mit strikter ‘wir gegen sie-Mentalität’, die auf der Welt die Guten markiert und deren Ziel es ist, ihren Machtbereich um Russland (China, Iran) zu erweitern und auf der anderen Seite eine Gruppierung, die Kooperation auf gleichberechtigter Basis anstrebt.

Die Zeit seit 1945 könnte als Fortsetzung der beiden Weltkriege ohne Waffen betrachtet werden – seit 2022 hat die Hegemonie jedoch mit Gegenwind zu kämpfen; die USA konnten ihre Macht von 1945 bis 2015 (Russlands Intervention in Syrien) routinemäßig ausbauen, aber jetzt ist ihr Machtausbau ins Stocken geraten.

Zwei Definitionen von Recht:

– Das Recht sind derjenige Wille, diejenigen Ansprüche, oder dasjenige Verhalten, die Bestätigung erfahren.

– Das Recht ist der die Menschen verbindende Wille, nicht durch Betrug oder Gewalt Schaden zu erleiden.

Können sich diese Definitionen widersprechen?

Das ist ohne weiteres möglich, insofern es eine Gruppierung gibt, die Bestätigung erfährt, deren Ziel es aber ist, Macht über andere zu haben und sie dieses Ziel mit Betrug und Gewalt verfolgt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s