Schönes Beispiel jüdischer (israelischer) Rhetorik

Wer imstande ist, eine rein geistige, wollende, allmächtige Person zu erfinden, ist sicher auch imstande Souveränität als etwas zu verstehen, das man nicht nur bewahren, sondern auch ausweiten kann. Ausweiten kann man den Machtbereich – aber der Israel-Chef will der Welt nicht mitteilen, Israel wolle seinen Machtbereich ausweiten, er möchte ihr auch nicht mitteilen, Israel wolle seine Staatsgewalt auf weitere palästinensische Gebiete ausdehnen, sondern er möchte der Welt mitteilen, dass Israel für den Frieden sei, und nur seine Souveränität (Eigenständigkeit) ausweiten wolle. Er verwirrt zwar so die Wörter und die Sprache, aber das geht nicht anders, wenn er seine Ziele erreichen will.

,, Auf einer Pressekonferenz am Dienstag in Ramat Gan, einer Stadt in der Nähe von Tel Aviv, versprach Benjamin Netanjahu, die „israelische Souveränität“ auf das Jordantal auszudehnen. Der israelische Ministerpräsident bezeichnete es als „unsere Ostgrenze, unsere Schutzmauer“. ,,

https://deutsch.rt.com/der-nahe-osten/92174-bei-wiederwahl-netanjahu-will-jordantal-annektieren/

3000-jährige Erfahrung in widersprüchlicher Rhetorik – schlagendes Beispiel ist die Erfindung einer rein geistigen, wollenden, allmächtigen Person – plus Vermehrung nur innerhalb der eigenen Abstammungsgemeinschaft vergrössern zweifellos gewisse Fähigkeiten, können allerdings im Verlauf des Fortschreitens auch zu Verblödung mit einseitigen Fähigkeiten, bzw. Realitätsverlust führen – und Schutzmauern, die aufgestellt werden müssen, wenn diese Abstammungsgemeinschaft einen eigenen Staat hat: am besten gesichert durch die internationale Gemeinschaft, und gerichtet gegen eine indigene Bevölkerung!! Wer imstande ist, der westlichen Welt eine rein geistige wollende allmächtige Person unterzujubeln ist sicher auch imstande, diese Welt – genauer, die westliche Wertegemeinschaft – für sich Krieg führen zu lassen.

Eine unklare, verschrobene Sprache, das heisst eine in sich widersprüchliche, ist übrigens ein Hinweis auf Schizophrenie.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s